Aus-&Umbau,  Unser Wohnmobil

Upgrade in der Heckgarage

Kennst du das auch, die Heckgarage vom Wohnmobil ist eigentlich riesig, aber irgendwie hat man doch keinen Platz… Wir haben letztes Jahr versucht, mit Euroboxen Ordnung einkehren zu lassen. Dabei standen diese allerdings immer aufeinander. Und dann mussten wir doch fast immer alles entladen um an die richtige Kiste zu kommen. Irgendwie war das auch nervig. Nach einigem Überlegen reifte bei uns der Entschluss, hier etwas zu ändern. Und da auf Grund der Corona-Pandemie das Reisen eingeschränkt war, nutzten wir die Zeit um über ein Upgrade nachzudenken.

Nach einiger Recherche im Web und der Sichtung verschiedener Angebote haben wir uns ein individuelles Regal aus Aluprofil zusammengestellt. Mit Hilfe einer millimetergenauen CAD-Planung am Computer und anschliessender massgenauer Bestellung konnten wir die für uns passendste Lösung „erarbeiten“.

Der Einbau lief gut und war an einem Nachmittag erledigt. Einen Teil haben wir ausserhalb der Garage vorbereitet und es dann in der Garage zusammengesetzt. Durch das System ist es sehr intuitiv und könnte theoretisch später auch noch einmal angepasst werden. Auch mit dem Regal können wir uns noch in der Garage bewegen.

Sogar die wichtigsten Werkzeuge haben ihren Platz gefunden. Entsprechende Aufnahmen liessen sich am Regalsystem anbringen und so können wir diese nun an ihrem Platz in der Nähe der Klappe befestigen und sie sind immer griffbereit. Für die Stangen zur Aussteifung der Markise  haben wir von Anfang an eingeplant, dass diese zuoberst auf den Querverbindungen des Regals liegen. Dort sind sie mit einem Spanngurt fixiert und können jederzeit zum Einsatz kommen.

Da wir eh schon an der Heckgarage waren, haben wir auch noch die Beleuchtung optimiert. Mit entsprechenden LED-Streifen kann die Garage nun aus mehreren Winkeln beleuchtet werden und wir finden auch in der Nacht alles was wir suchen. Gleichzeitig ist der Stromverbauch gegenüber den bisherigen Leuchtmitteln optimiert. 

es werde Licht

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.